Faszien

Kaum ein Thema in der Therapielandschaft hat in den letzten Jahren mehr Hype erlebt als Faszien. Man hat vieles gesehen und gehört und trotzdem fragen sich viele Menschen, was es denn nun damit auf sich hat.

Was Sie schon immer über Faszien wissen wollten:

Faszien sind Teil unseres Bindegewebes, die aus festeren Fasern (Kollagenfasern) und elastischen Fasern (Elastin) bestehen. Sie umgeben in unserem Körper z. B. Muskeln und Organe und sorgen dafür, dass Kräfte, die auf uns einwirken (Druck, Zug etc.) bestmöglich weitergeleitet und verteilt werden.
Weitere Informationen

Definition des ZVK e.V.:

Faszien:
Nicht selten sind sie das Streitthema u.a. in der Physiotherapie.
Eine Gruppe, die den Faszien einen hohen Stellenwert gibt und mittels Faszientechniken (z.B. FDM - Fasziendistorsionsmodell) diese behandeln möchte. Auch Faszienfitness erfreut sich steigender Beliebtheit.
Eine andere Gruppe hält den Hype für übertrieben und beklagt (wahrscheinlich zurecht) die mangelnde Studienlage.

In unseren Augen liegt die "Wahrheit", wie so oft, in der Mitte.

Es macht durchaus Sinn bei bestimmten Beschwerdebildern das fasziale Bindegewebe zu lockern (u.a. Narbenmobilisation nach Operationen). Fraglich ist bei den "passiven Maßnahmen", ob diese zwangsläufig immer schmerzhaft sein müssen oder ob es nicht ein Abwägen je nach Patient und Situation bedarf.
Eine passive Mobilisierung ist aber immer nur so erfolgreich wie die anschließende Aktivität.
Die Zeit, die ein Patient bei uns in der Praxis verbringt steht in keinem Verhältnis zu den restlichen Stunden des Tages, geschweige denn der Woche. Deswegen bleiben gelöste Verklebungen (Restriktionen) nur mobil, wenn der Patient seine neu gewonnene "Freiheit" auch täglich nutzt.
Das ist der Grund, warum es in unseren Augen Sinn macht, das Eine mit dem Anderen zu verbinden.

Faszien . !

Deswegen kommen Sie am Besten zu

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin!

Sichern Sie sich am besten jetzt Ihren Wunschtermin und schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an – wir freuen uns auf Sie!